Sugaring Haarentfernung

Sugaring ist eine natürliche Methode zur Haarentfernung, bei der eine spezielle Zuckerpaste auf die Haut aufgetragen wird, um unerwünschte Haare zu entfernen. Diese sanfte und schonende Technik entfernt unerwünschte Haare effektiv mit der Wurzel und sorgt für seidig glatte Haut.

Elena beim Beratungsgespräch mit Kundin
Beratungsgespräch

Aufklärung des Ablaufes

Elena trägt Gel für Sugaring auf einen Unterarm auf
Reinigung vor dem Zuckern

Zum Entfetten der Hautoberfläche

Entfernung von Haaren auf einer Frauenhand mit Sugaring-Creme
Sugaring – die Behandlung

Enthaarung und Pflege zugleich

Termin vereinbaren inkl. Beratung

Was erwartet mich beim Sugaring?

Sugaring ist für jeden Hauttyp und jeden Haartyp in jeder beliebigen Körperregion anwendbar. Mit dieser Methode können also auch feine, helle und sogar eingewachsene Haare erfolgreich entfernt werden. Das Resultat ist eine gut durchblutete, makellos glatte Haut.

Die Zuckerpaste enthält keinerlei Beimengungen zur Stabilisierung, Färbung, Geruchs- oder Konsistenzverbesserung. Sie besteht nur aus den Einfachzuckern Glucose, Fructose und Wasser. Damit besitzt sie Lebensmittelqualität und kann bedenkenlos gegessen werden. Auf Grund dieser Zusammensatzung ist sie hypoallergen.

Genieße seidig glatte Ergebnisse und eine geschmeidige Haut. Erfahre den Unterschied einer behutsamen Haarentfernung mit der Königin der Zuckerpasten.

Beispielhaftes Sugaring

  • Elena trägt Gel für Sugaring auf einen Unterarm auf
  • Elena trägt Gel für Sugaring auf einen Unterarm auf
  • Elena trägt Gel für Sugaring auf einen Unterarm auf
  • Entfernung von Haaren auf einer Frauenhand mit Sugaring-Creme
  • Hautreinigung bei Frauenhand mit weißem Pulver für Sugaring

FAQ-Sugaring

Ist Sugaring schmerzhaft?

Beim Sugaring haftet die Zuckerpaste im Gegensatz zu Wachs nur an den Haaren, was eine angenehme und gründliche Behandlung erzielt.

Wie lange haarfrei nach der Behandlung?

Nach der natürlichen Haarentfernung mit der Zuckerpaste kann man von einer vierwöchigen Haarfreiheit sprechen. Bei wiederholenden Sitzungen ohne andere Haarentfernungsmethoden zu verwenden, erreicht man sogar eine deutliche Reduzierung der nachwachsenden Haare.

Was ist vor der Behandlung zu beachten?
  • ca. 14 Tage vorher die zu behandelnden Körperpartien nicht mehr rasieren oder epilieren.
  • keine starke Sonnenbestrahlung vor der Behandlung
  • Optimale Haarlänge 4-5mm
Was ist nach der Behandlung zu beachten?
  • Unmittelbar nachher keine starke Sonnenstrahlung
  • Pflegelotion verwenden
  • Zwischen den Behandlungen nicht rasieren oder epilieren
  • Körperpeeling nach 2 Tagen, um einwachsen der Haare zu vermeiden, dannach ein
  • Körperpeeling 1 mal in der Woche bis zum Folgetermin
  • 24h keine Sauna- oder Solariumbesuch
  • 24h Schweißbildung vermeiden
Welche Zeitabstände müssen eingehalten werden?
  • 1. Folgebehandlung nach vier Wochen
  • Abstände zwischen den Behandlungen verlängern sich, je öfter man zuckert
Wie lange dauert eine Sitzung?

Eine Behandlung der

  • Bikinizone: ca. 30 min.
  • Achseln/Intimzone: ca. 45 min.
  • Unterschenkel: ca. 50 min.
Was darf nicht behandelt werden?
  • Entzündungen der Haut oder Adern
  • Frische Narben oder Verletzungen
  • Wucherungen
  • Warzen
  • Sonnenbrand
  • Krampfadern
  • Erhobene Muttermale

Lass dich verwöhnen im Studio NeoSkin

Termin buchen